Bestellen Sie das Kursprogramm oder vereinbaren Sie einen Besprechungstermin 044 430 25 55
Fachschule für Detailhandel

Unser Motto
Ziel all unserer Kurse und Seminare ist es, interessierte Fach- und Kaderleute auszubilden, die eigenständige, unverwechselbare Konzepte entwickeln, die keine Scheinerlebnisse vermitteln, sondern den Produkten und Dienstleistungen des Detailhandels wieder echte Werte geben. Kaderleute und Mitarbeiter, die ethisch und verantwortungsvoll handeln. Die dennoch, oder gerade deswegen, Erfolg haben. Das ist unsere Aufgabe.

Wir sind Ihre Ansprechpartner während der Ausbildung für alle Fragen und Probleme. In den modern ausgestatteten Kursräumen an gut erreichbarer Lage macht Lernen wirklich Spass.

Unser Leitsatz
In unserem pädagogischen Konzept steht unter anderem der Grundsatz: "Nicht wissen ist entscheidend, sondern tun". Tun ist die Fähigkeit, Prozesse zu beeinflussen und aktiv zu gestalten. Wissen bedeutet lediglich, einmal Gelerntes, abrufbereit zu haben. Der handlungsorientierte Unterricht als pädagogisches und didaktisches Prinzip ist das Resultat des Paradigmenwechsels in der modernen Ausbildung. So wird die im Kurs erarbeitete Theorie mit Fragen, Uebungen sowie mit Einzel- und Gruppenarbeiten vertieft. Dieses Vorgehen fordert die Absolventen zu einer sinnvollen Selbstaktivität heraus und motivieren zur Ausarbeitung eigener Fragestellungen.

Unsere Lehrmittel
Die Kursunterlagen sind das Rückgrat der Schule und können nicht durch fliegende Kopien ersetzt werden. Ein Ausbildungsinstitut ist so gut wie deren Lehrmittel. Diesem Leitsatz ist man bei der Zusammenstellung und Abfassung der Kursunterlagen, die von der Schulleitung in Zusammenarbeit mit dem Lehrkörper und unter Berücksichtigung der vorgebenen Lernziele der Prüfungsreglemente eigens für die Absolventen bereitgestellt werden, in besonderem Masse verpflichtet. Der auf die Bedürfnisse des Detailhandels adaptierte Stoff vermittelt ein breit gefächertes, praxisbezogenes Wissen und ist nicht nur auf die Abschluss- oder Diplomprüfungen ausgerichtet. 

Für den Kurs EFZ nach BBV Art. 32 verwenden wir die offiziellen Lehrmittel der Berufsschulen. Bis auf die Stufe Detailhandelsspezialist/in mit eidg. Fachausweis und für die anderen Kurse und Seminare verwendet die Fachschule für Detailhandel ausschliesslich eigene Lehrmittel.

Unsere Referenten
Unsere Referenten sind Berufs- oder Fachlehrer und einige sind im Detailhandel tätig. Als Prinzip gilt, dass die Referenten über eine Ausbildung verfügen, die mindestens eine Stufe über dem Bildungsniveau liegt, über das sie in den jeweiligen Klassen unterrichten.

Interne Prüfungen
Um den Lerndruck zu verstärken, werden für eine persönliche Lernzielkontrolle interne Zwischen- und Semesterprüfungen durchgeführt. Kandidaten für die Lehrabschlussprüfungen (EFZ), eidgenössischen Berufs- und Fachdiplomprüfungen profitieren von diesem Grundsatz, indem sie mit bisherigen Prüfungsserien auf die externen Abschlussprüfungen vorbereitet werden.